• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten des Notariats Kressbronn,

Amtsinhaber: Notar Sebastian Mai

Aktuelle Meldung:

Aufhebung des Grundbuchamts

Mit der Neuordnung des Grundbuchwesens in Baden-Württemberg wird das Grundbuchamt für die Gemarkungen Kressbronn, Langenargen, Eriskirch beim Notariat Kressbronn a.B. zum 05.09.2016 aufgehoben. Letzter Tag, an dem das Grundbuchamt geöffnet hat, ist der 30.08.2016. Ab dem 05.09.2016 wird das Grundbuchamt zentral beim Amtsgericht Ravensburg, Gartenstraße 88, 88212 Ravensburg geführt. Aus Gründen der Überleitung sind vom 30.08.2016 bis zum Eingliederungsstichtag 05.09.2016 keine Grundbucheintragungen möglich. Das Notariat mit den weiteren Funktionen (Beurkundung, Beglaubigung etc., Betreuung und Nachlass) bleibt bis Ende 2017 bestehen.

Eine Grundbucheinsichtsstelle/Grundbucheinsichtsstellen bei den eingangs aufgeführten Gemeinden ist/sind geplant.

Notariat Kressbronn, den 20.06.2016



Das Notariat bietet Ihnen eine Kombination aus

- notarieller Dienstleistung (Beurkundungen und Beglaubigungen) und

- gerichtlicher Zuständigkeit. Zu den gerichtlichen Tätigkeiten gehören die Bereiche Nachlassgericht, Betreuungsgericht und Grundbuchamt.

Das Notariat Kressbronn a.B. ist für Sie wie folgt erreichbar:

Telefon: (07543) 96442-0
Fax: (07543) 96442-18
Email: poststelle@notkressbronn.justiz.bwl.de
Adresse: Notariat Kressbronn a.B. , Bahnhofstr. 9, 88079 Kressbronn a.B.

Bitte beachten Sie unsere geänderten telefonischen Sprechzeiten:

Vom Montag bis Donnerstag: 10 Uhr bis 12 Uhr bzw. 14 Uhr bis 15 Uhr 30 Minuten

Am Freitag: 10 Uhr bis 12 Uhr.

Öffnungszeiten:

Vormittags: Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 12:00 Uhr
Nachmittags: Montag - Donnerstag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bei Terminen außerhalb dieser Zeiten bitten wir um vorherige Terminabsprache.

Zuständigkeiten:


Herr Notar
Mai

-

alle notariellen Tätigkeiten im Sinne von § 3 Absatz 1 LFGG i.V. mit §§ 20 - 24 BNotO

 

-

alle Grundbuchgeschäfte der Gemeinden Kressbronn, Langenargen und Eriskirch sowie alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Aufgabenverlagerung an das Amtsgericht Ravensburg (Ausgliederungsmanagement)

 

-

alle Betreuungs- und Nachlasssachen des obigen Bezirks, für welche nach § 35 Absatz 1 RPflG ein Notarvorbehalt besteht (z.B. Anordnung/Bestellung eines Betreuers,   Einschränkung, Erweiterung, Aufhebung rechtliche Betreuung, Ernennung/Entlassung Testamentsvollstrecker, Erteilung Erbscheine bei Vorliegen einer Verfügung von Todes wegen oder Anwendung ausländischen Rechts)

 

Frau Justizoberinspektorin Krauß

-

alle Betreuungs- und Nachlasssachen des obigen Bezirks, für welche nach § 35 RPflG der/die Rechtspfleger(in) zuständig ist.

Die außerordentlichen Zuständigkeiten des Amtsgerichts Tettnang in Betreuungssachen nach § 37 LFGG bleiben von vorstehender Geschäftsverteilung unberührt.



Unser Informationsangebot soll Ihnen ein anschauliches Bild über das Leistungsangebot und die Organisation des Notariats geben. Wir laden Sie herzlich ein, unser Serviceangebot zu nutzen und hoffen, dass es Ihre Erwartungen erfüllt.

 

Fußleiste